illustrated architecture ist umgezogen nach Golsar am Harz

Sie können uns weiterhin unter
info@illustrated-architecture.de erreichen.

Bestandsdaten Vensugrotte König Ludwig II von Bayern im Schlosspark Linderhof
Die Daten werden seit 12 Jahren begleitend zur Bauarchäologie und Restaurierung erfasst. Es
kommt ein multisensor Verfahren mit Z+F Laserscanner und fotogrammetrischen Aufnahmen
zum Einsatz.

Bauwerke

illustrated architecture begann 2002 mit der 3D Digitalisierung von Bauwerken zur Erstellung verformungsgerechter Architekturpläne und Kartierungsunterlagen für die Denkmalpflege. Auf diesem Gebiet decken wir alle Planinhalte der Stufen II bis V nach „Eckstein“ ab, erstellen 3D Modelle für VR Anwendungen und fertigen Vorlagen für den 3D Druck von Stütz- und Ergänzungsteilen.
Neben zahlreichen kleineren Objekten haben wir an allen Schlössern von Ludwig II in Bayern gearbeitet sowie die Berliner Philharmonie aufgenommen. Gemeinsam mit dem Deutschem Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR) Robotik und Mechatronik Zentrum in Oberpfaffenhofen wurde unter anderem im Projekt MuSe Bayreuth, (Multisensor Multi Sclae 3D Erfassung des Markgräflichen Opernhauses in Bayreuth) von 2013 bis 2015 ein spezielles Vorgehen zur Aufnahme barocker Prunkräume mit ihren architekturgebundenen Kunstwerken und des Mobiliars entwickelt.

Stadtresidenz Landshut

Aufnahme und Auswertung 2016-18
Stufe III und II
Kombination aus Laserscann und Fotogrammetrie

Berliner Philharmonie und Kammermusiksal

Aufnahme und Auswertung 2008-2012
Stufe II
Bestimmung des Saal Volumens 2020
Laserscann

Kronwinkl Kirche

Aufnahme und Auswertung 2015
Stufe III

Beispielmodelle

3D Modelle auf der Basis von Dreiecken sind unmittelbar anschaulich und eignen sich gut zur Kommunikation mit Kunden. Sie können in verschiedenen Abstufungen für VR Anwendungen umgesetzt und einem breiteren Publikum direkt zugänglich gemacht werden.

Turmzwiebel Schloss Seehof

Komplexe Dachstühle erfassen wir komplett in 3D mit einer Auflösung von 3mm, um umfangreiche Unterlagen für die Holzgewerke und die Tragwerksplanung zu erstellen.

Aufnahmen 2018

Umgebungsmodelle Neuschwanstein

Hochauflösende Umgebungsmodelle wichtiger Gebäude aus einer Kombination von Drohnenflug, terrestrischer Fotogrammetrie und Laserscann eignen sich zur Planung und Visualisierung von Baumaßnahmen.

Aufnahmen 2017

Gartensaal der Würzburger Residenz

Der Gartensaal der Würzburger Residenz wurde für den „Corpus der Barocken Deckenmalereien in Deutschland“.



Aufnahmen 2017

Museum

Von den Barocken Raumkunstwerken ist es nur ein kleiner Schritt zur 3D Digitalisierung von Museumsobjekten und Ausstellungen. Das große Bild zeigt einen Ausschnitt der ca. 3.500 chinesischen Schriftzeichen der Typographia Sinica (Link) der Berliner Staats Bibliothek. Für die Digitalisierung aller Typen von allen Seiten wurde ein automatisiertes Verfahren mit einem Multikamera Ansatz gewählt. Innerhalb von 8 Tagen konnten damit ca. 80.000 hochauflösende Bilder als Basis für die 3D Auswertung erfasst werden.

Jerusalem

Digitale Sicherung historischer Architekturmodelle im Paulushaus in Jerusalem. Angefertigt wurden die Modelle von K. Schick im 19ten Jahrhundert. Arbeit für das Deutsche Evangelische Institut zur Erforschung des heiligen Landes in Jerusalem.

Aufnahme: 2019.

Bayerisches Nationalmuseum

Holzmodell von München, gefertigt vom Drechslermeister Jacob Sandtner um 1580; heute im Bayerischen Nationalmuseum zu sehen. Digitalisierung für die TU München (Lehrstuhl für Bauforschung) in 2016.
Aufbereitung als digitales Objekt für die Bayerische Landesausstellung 2020

Mönchehaus Museum Goslar

Digitales Gedächtnis für die Kaiserring Ausstellungen. Während des ersten Corona Lockdowns haben wir die Verlegung unseres Arbeits- und Lebensmittelpunktes vom Berliner Rand nach Goslar geplant. Das digitale Abbild der Ausstellung „Goslar von hier“ des Künstlers Gerd Winner entstand dabei spontan in Zusammenarbeit mit dem Museum. Daraus wird ein langfristig angelegtes digitales Gedächtnis zu den Kaiserring Ausstellungen beginnend mit den Jahren 2020/2021 entstehen.

Technik

In Zusammenarbeit mit dem Deutschen Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR) sind wir seit fast 2 Jahrzehnten an der Entwicklung zahlreicher 3D Kamerasysteme für die Robotik und die Luftfahrt beteiligt. Darunter fallen auch einige spezielle 3D Systeme, die für die Deutsche Montan Technologie (DMT) zur Bergbau Vermessung entwickelt wurden.
Das große Bild zeigt einen Ausschnitt aus der Zuggarnitur X61 der Firma Alstom. Aufgenommen für die Firma Nextrail in Kombination von Laserscan und Fotogrammetrie mit einer Auflösung von 0,2 bis 2mm.
Sommer 2021.

Infrastruktur

Mittels spezieller Fluganordnungen können Infrastruktur Anlagen mit einer einzelnen 50MP Kamera aus allen gängigen Ultraleicht Flugzeugen ohne aufwendige Luftbildausrüstung erfasst werden.
Aufnahmen 2019

Tragwerke

(Die Venusgrotte ist ein Kulissenbauwerk des 19ten Jahrhunderts. Das Tragwerk für die Drahtputzschale ruht an einigen Stellen auf gusseisernen Säulen, die in Tropfsteinen und Felsnadeln verborgen sind. Die erforderliche Ertüchtigung dieser Säulen erfordert umfangreiche Messungen für die Restaurierung und Statik.
Aufnahmen seit 2012 fortlaufend.

Unter Tage Vermessung

Entwicklung und Erprobung von Aufnahmesystemen für die Ruhrkohle AG und die DMT gemeinsam mit dem DLR. Systemanpassung und 3D Erfassung in verschiedenen Untertage Bauwerken.

Kontaktieren Sie uns !

Addresse:

38640 Goslar, Doktorswiese 9

Tel.

+49 5321 738 54 01

Translate »

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen